Mai 2010

  • Bionische Beschichtung hilft Schiffen, Sprit zu sparen. Basierend auf den in Bonn seit 1992 in drei BMBF-Projekten durchgeführten Arbeiten zu lufthaltenden Oberflächen für Unterwasser-Anwendungen erscheint die gemeinsamen Publikation der Arbeitsgruppen Bonn, Rostock und Karlsruhe, die Analyse der überaus komplizierten Prinzips der permanenten Lufthaltung des SchwimmfarenesSalvinia und der Begriff "Salvinia-Effekt" wird publiziert. Wilhelm Barthlott, Thomas Schimmel, Sabine Wiersch, Kerstin Koch,Brede, Matthias Barczewski, Stefan Walheim, Aaron Weis, Anke Kaltenmaier, Alfred Leder, Holger F. Bohn. (2010): The Salvinia paradox: Superhydrophobic surfaces with hydrophilic pins for air-retention under water. Advanced Materials 22: 1-4 [doi: 10.1002/adma.200904411]

  • „Secrets de Plantes“ - Lotus-Effekt und die Geheimnisse der Natur (Arte). Vierteilige Serie zum Jahr der Biodiversität bei Arte. Ein Teil beschäftigt sich beinahe ausschließlich mit Lotus und den in Bonn durchgeführten Arbeiten von Wilhelm Barthlott und seiner Arbeitsgruppe. Unter dem Titel „Le Lotus, de la spiritualité à l´hypertechnologie“ (Lotus-, von der Esoterik zur Hochtechnologie) läuft der Beitrag am Freitag, den 21. Mai 2010 auf Arte. Die Premiere fand am Mittwoch, den 14. April 2010 im Muséum National d´Histoirenaturelle in Paris statt.